Google AdWords: Das bringen die Anruferweiterungen

Es ist kein Geheimnis, dass immer mehr User das Internet mobil, also mit dem Smartphone oder Tablet, nutzen. Bei gutem Wetter werden Produkte-, Freizeit- und Unterhaltungsangebote von unterwegs aus besonders häufig gesucht. Wie können Unternehmen davon profitieren und diese User gezielt ansprechen, um beispielsweise auf regionale Angebote und Produkte aufmerksam zu machen? Eine Möglichkeit ist die Anruferweiterung im Google AdWords-System. Die Anruferweiterung blendet bei Mobilgeräten einen Button ein, der einen direkten Anruf zum Werbetreibenden ermöglicht.

AdWords Anruferweiterung

Vorteile:

Wie kann man Anruferweiterungen einrichten?

Die Erweiterung lässt sich auf Kampagnen-Ebene sowie auf Anzeigengruppen-Ebene einrichten. Hierzu einfach den Tab "Anzeigenerweiterungen" anklicken, "+ Erweiterung" anklicken , klicken Sie auf "+Neue Telefonnummer", wählen Sie Ihr Land sowie die Telefonnummer. Sie können nun auswählen, ob Google eine Weiterleitung auf Ihre Rufnummer einrichten soll, oder ob Sie Ihre eigene Rufnummer angeben wollen. Die Google-Weiterleitung erlaubt die Aufzeichnung von Anruf-Conversions, d.h. es kann gezählt werden, wie oft Ihre Rufnummer über die Kampagne bzw. Anzeigengruppe gewählt wurde. Wählen Sie "Bevorzugtes Gerät: Mobil" an, damit die Erweiterung nur auf Mobilgeräten erscheint. Nun speichern und schon wird der Anruf-Button bei Ihren Anzeigen eingeblendet.

Ihre Anfrage

Wir freuen uns auf neue Herausforderungen im Bereich Online-Marketing und Webdesign. Wie können wir Ihnen behilflich sein? Nutzen Sie unser Kontaktformular oder rufen Sie uns einfach an:07233 944 37 0

  Ich stimme der Datenschutzerklärung zu
Kontakt
Leistungen
Aktuelles